Log in

Werbe Anzeigen:

Das Binary Geheimnis Teil 4 - Optionsvarianten

Optionsvarianten

1. Optionshandel in der Praxis:

Wie bereits eingangs erwähnt, werden beim Handel mit digitalen Optionen vorab festgelegte Prozentsätze ausgezahlt, sofern vorab bestimmte Variablen eintreffen. Auszahlungsbetrag und Bedingungen werden jeweils bei Optionsabschluss festgelegt.

weiterlesen...

Legende:

1 Kassakurs: Der Kassakurs wird abgeleitet vom Begriff Kassageschäft (engl. Spot).

Das Wort Kassageschäft stammt aus dem Banken und Börsenwesen und bestimmt einen standartisierten Vertrag über Wertpapiere, Devisen oder andere substituierbare Güter, wie Rohstoffe, Warenhandel und Aktien. In der Regel erfolgen Kassageschäfte innerhalb zweier Werktage.

 

Wie führt man Optionshandel durch?

Die Durchführung eines üblichen Optionshandel ist in der Praxis kinderleicht:

 

1. Eröffnen Sie ein Konto bei der Brokerplattform Ihrer Wahl. 

2. Hinterlegen Sie Ihre Daten inkl. der Auszahlungsdaten, wohin Ihr Geld ausgezahlt werden darf.

3. Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein.

4. Wählen Sie Ihren Anlagewert.

5. Wählen Sie das Ablaufdatum

weiterlesen...

 

Wichtig:

weiterlesen...

 

2. Touch

Der Touch Handel ist eine einzigartige Funktion, die Ihnen ermöglicht, mit Investitionseinheiten zum Einstandspreis zu handeln. Daraus resultierend können Sie Ausschüttungen zwischen 300 und 700 Prozent Ihres Einsatzes erzielen. In der Regel steht die Touch Funktion für tägliche, wöchentliche und monatliche Optionen zur Verfügung.

Am besten, ich erläutere die Touch Funktion anhand eines Beispiels. Wir gehen davon aus, dass Sie eine wöchentliche Option zum Einsatz von 100US$ mit einer Anlagenrendite von 350% auswählen.

weiterlesen...

 

Ausführen eines Touch-Trades

Einen Touch-Trade auszuführen ist ganz einfach:

weiterlesen...

 

3. Turbo

Ausgewählte Brokerhäuser bieten die sogenannte Turbo-Trade Funktion an. Turbo ermöglicht Ihnen mit kurzfristigen Optionen ab 30 Sekunden zu handeln. In der Anwendung ist Turbo identisch mit klassischen Trades:

a) Wählen Sie zunächst den gewünschten Anlagewert und legen Sie Ihre Investitionssumme fest.

b) Klicken Sie danach auf „Above“, wenn Sie davon ausgehen, dass der Kurs steigt oder „Below“, wenn Sie mit einem fallenden Kurs rechnen und klicken Sie im Anschluss auf „kaufen“.

c) Der Turbo Handel leitet jetzt automatisch den Trade für diesen Anlagewert ein.

d) Sie erhalten jeweils eine Bestätigungsemail für das Öffnen und Schließen Ihrer Position.

Zusammenfassung:

weiterlesen...

 

4. Range

Die Optionsvariante Range ist Touch sehr ähnlich. Sie wählen einen Kursbereich aus, anstatt einen festen Kurs zu prognostizieren.

Sie erhalten Ihre Gewinne dann, wenn innerhalb eines bestimmten Zeitraum die binäre Option in den von Ihnen vorherbestimmten Bereich kommt. Ihre Prognose muss hierbei genau sein, um Gewinne zu machen.

Das bedeutet, Sie müssen sich vorab festlegen, ob der Kurs sich nach Ablauf des Zeitfensters im vorbestimmten Bereich befinden wird, oder nicht. 

 

Das BINARY Geheimnis - Binäre Optionen sind keine Magie

Digitale Publikation, Ebook - Author: Helmut Strauss 

 

Erschienen unter den ISBN Nummern (Deutsch): 

978-3-944031-27-9 (E-PUB) & 

978-3-944031-28-6 (E-Book PDF) 

978-3-944031-392 (Hörbuch)

 

978-3-944031-514  - English Version

 

Webseite: http://binäre-optionen-strategie24.de
Erfahrungen mit Binaeren Optionen

Media

Last modified onMonday, 11 January 2016 21:02
Login to post comments