Log in

Hier die Infos zu: MyAdvertisingPays MAP 2.0

Do NOT invest! Its a SCAM!

Hier die Infos zu: MyAdvertisingPays  MAP 2.0 

Nun ist es soweit, auch MAP ist abgeschaltet! Aber keine Sorge, die Seite ist nur bis zum 5.April offline - solange nämlich werden die Daten von der alten Version in MAP 2.0 transferiert. Auch der Zahlungsdienstleister VX-Gateway ist in dieser Zeit offline - merkwürdig? Nun ja so wird deutlich, was ohnehin klar war, dass nämlich VX nur für Myadvertisingpays agiert und eigentlich nur die zusätzlichen Auszahlungsgebühren abgreift.

Was wird nun anders - das Design, ja das wird jetzt sehr schick und aufgeräumt. Was wird sonst noch besser: die Pläne für die Zukunft, denn konkret gibt es noch keine neuen Möglichkeiten - ach doch: Bannerwerbung wird jetzt pay per Klick abgerechnet…

Und von US-Dollar wird auf Euro umgestellt.

Wenn nun nicht so viel besser wird, was wird denn nun schlechter ? Da gibt es eine Menge

1. die aufgelaufenen Adfunds werden ersatzlos gestrichen (auch wenn dies schon vor Monaten angekündigt wurde macht es eine Enteignung nicht besser)

2. die Höchstzahl der Adpacks wird auf 1000 gesenkt (dies entspricht nicht nur der Devisenumrechnung Dollar in Euro sondern stellt eine weitere Reduzierung dar - naja, so gibt es noch mehr Diamonds)

3. Die Auszahlungszeiten werden extrem verlängert. Hat sich MAP bisher von den meisten Mitbewerbern durch schnelle Auszahlung abgegrenzt, geht es nun im Schneckentempo:

a) 30 Tage Wartefrist für allen Einnahmen um Rückforderungsansprüche zu verhindern ( „nicht verhandelbare Bedingung“ der Prozessorbanken ???  STP ? kaum - ach ja VX, die ja für MAPs agieren…ein Schelm, der böses dabei denkt)

b) 10 Werktage Auszahlungszeit

- summa summarum also rund 44 Tage !! Von 1 auf 44 - das ist mal eine Steigerung

4. Noch mehr zur Auszahlung: Weil MAP ja mit den neuen Zeiten in die Stratosphäre abhebt, wie Mike Deese MAP 2.0 kommentiert, werden die Gebühren für Auszahlungen von 1,75 USD auch gleich mal auf 0,35 USD bei VX verändert - nein leider keine Gebührensenkung, denn jetzt kommen noch 3,25 Prozent dazu. Macht bei 3100 Auszahlung im Monat immerhin mehr als 100 Euro - bei STP wird es mit 3,55 Prozent noch teurer

5. die Mitgliedsgebühren werden jetzt monatlich fällig, allerdings gibt es bis 14 Pack keine Gebühren

6. die Provisionen für Nachkäufe aus der Balance werden halbiert

7. die ohnehin niedrigen Erträge sinken noch weiter, denn der neue Creditpack zum Preis von 49,99 Euro läuft schon bei 55 Euro aus - dafür gibt es ja keinen Abzug für Adfunds mehr…. Also immerhin knapp über 10 Prozent - ach nein man muss ja die neuen Auszahlungskosten abziehen Nehmen wir an Sie kaufen 1 Adpack für 49,99 Euro plus Einzahlungskosten - dann klicken Sie brav vier Monate lang und lassen sich Ihren wohlverdienten Gewinn auszahlen 55 Euro - 3,25 % (1,79€) - 0,35 USD (0,31 €) = 52,90 € - Einsatz (49,99 €) = 2,91 Euro Gewinn oder umgerechnet 5,82 Prozent -

 

Wollen Sie dafür noch klicken? 120 Tage mit 10 Klicks pro Tag = 1200 Klicks - wenn Sie zu ungünstigen Zeiten klicken und 30 Minuten brauchen ??  Selbst bei 10 Minuten pro Tag sind das 20 Stunden Arbeit für 2,91 Euro - selbst wenn Sie 50 Packs haben können Sie profitabler bei Aldi Regale voll räumen, denn da brauchen Sie keine 2500 Euro mitzubringen.

 

Ich werde MAP künftig in keiner Vergleichsrechnung oder Tabelle mehr aufführen  - höchstens wenn ich mal Sparbuchzinsen vergleiche…

 

Versprochen, R.

P.S.:  Montasgebühren ab sofort 100 Euro

MyAdSino

Last modified onSunday, 14 May 2017 08:54
Login to post comments

Werbe Anzeigen: