Log in

"Statt hunderttausende Kiffer zu verfolgen, sollte man diese Stunden gefälligst in Intensiv-Täter-Betreuung stecken"

Media

"Statt hunderttausende Kiffer zu verfolgen, sollte man diese Stunden gefälligst in Intensiv-Täter-Betreuung stecken", sagt Jugendrichter Andreas Müller im #ZDFmoma. Man rede über Abschiebung, aber erst einmal "brauchen wir intensive Verfolgung und sofort rechtskräftige Urteile."

Posted by ZDF morgenmagazin on Freitag, 8. Januar 2016
Login to post comments

Werbe Anzeigen: