Log in

"Statt hunderttausende Kiffer zu verfolgen, sollte man diese Stunden gefälligst in Intensiv-Täter-Betreuung stecken"

Media

"Statt hunderttausende Kiffer zu verfolgen, sollte man diese Stunden gefälligst in Intensiv-Täter-Betreuung stecken", sagt Jugendrichter Andreas Müller im #ZDFmoma. Man rede über Abschiebung, aber erst einmal "brauchen wir intensive Verfolgung und sofort rechtskräftige Urteile."

Posted by ZDF morgenmagazin on Freitag, 8. Januar 2016
Login to post comments

INSTANT COIN EXCHANGE

Werbe Anzeigen: