Log in

Werbe Anzeigen:

More than a dream - Hypnose, was ist das eigentlich?

More than a dream - Hypnose, was ist das eigentlich?

 

Die Hypnose ist nach dem griechischen Gott des Schlafes `Hypnos´ benannt, wenngleich, anders als im Schlaf, ein vorübergehender, natürlicher Zustand erhöhter Aufmerksamkeit bei gleichzeitig eingeschränktem Bewußtsein vorliegt.

 

Dieses Phänomen nennt man `Trance´ und jeder kennt es aus alltäglichen Situationen, wie z. B. bei Tagträumen oder auch beim Autofahren, wo wir uns manchmal dabei ertappen scheinbar ganz automatisch gefahren zu sein, ohne bewußt auf den Verkehr geachtet zu haben. Auch beim Lesen oder Musik hören werden wir einen solchen Zustand schon erlebt haben. Und wer hat nicht schon einmal erlebt, daß er im Kino oder Zuhause vor dem Fernseher `ganz im Film´ war, alles um sich herum vergaß und mit den Figuren auf der Leinwand mitgefiebert, ja den Film geradezu `miterlebt´ hat !? Auch dies bereits ein Zustand von Hypnose.

 

Trance bezeichnet also den Zustand starker Konzentration und Wahrnehmung auf Gedanken und Vorstellungen bei gleichzeitig reduzierter Wahrnehmung der Umwelt.

 

Hypnose bewirkt im Trancezustand eine sogenannte `neuronale Plastizität´, das heißt, daß nur in der Trance, als völlig natürliches Phänomen, Ihr Gehirn in der Lage ist, 4-5 mal mehr an Informationen zu speichern, als im Wachzustand. Unter neuronaler Plastizität versteht man die Eigenschaft von Synapsen, Nervenzellen oder auch ganzen Hirnarealen, sich in Abhängigkeit von der Verwendung in ihren Eigenschaften zu verändern. Das Gehirn erlernt ein neues Muster. Für Sie zum Positiven.

 

Bin ich in der Hypnose willenlos?

 

Keineswegs. Man vernimmt die Worte des Hypnotiseurs, das Erinnerungsvermögen besteht weiterhin und man bleibt ansprechbar. Man ist also keineswegs willenlos oder gar bewußtlos.

 

Die Hypnose ist wissenschaftlich anerkannt und hilft Ihnen, wie keine andere Behandlung, ein ausgeglichenes und entspanntes, also glückliches Leben zu führen. Die Trance dient dazu, sich zu regenerieren, zu lernen, neu einzurichten und der Körper, das Nervensystem, erfährt dabei wohltuende Ruhe und Entspannung.  

 

Hypnose bedeutet intensives Lernen und stellt eine persönliche Veränderungsarbeit durch Begleitung des Hypnotiseurs dar. Mit Zauberei hat sie nichts zu tun; sie wirkt auch nicht durch einen Fingerschnipp, sondern ist ein echter Veränderungsprozeß, an dem der Klient aktiv mitarbeitet.

 

Hypnose kennt keine Risiken und Nebenwirkungen.

 

Gefunden auf http://zauberonline.com

Media

Login to post comments