Log in

BlackRock, der weltgrößte Vermögensverwalter steigt in Bitcoin ein?

Wird der Preis für 1 Bitcoin im August 2021 auf $115.000 steigen ? Wird der Preis für 1 Bitcoin im August 2021 auf $115.000 steigen ?

BlackRock Einreichungen bei der SEC legen nahe, dass zwei seiner Fonds Bitcoin-Futures kaufen könnten. Der CIO der 7,81 Billionen Dollar schweren Vermögensverwaltungsfirma glaubt, dass Bitcoin bei den Millennial-Investoren dem Gold den Rang ablaufen wird.

In letzter Zeit pendelte der Preis von Bitcoin um $35.000. Nach der Korrektur, die in der ersten Woche des Jahres 2021 durchgeführt wurde, ist eine Stabilisierung des Preises zu erkennen, obwohl ein Anstieg bis auf 38.000 $ zu verzeichnen ist.

Wie Experten voraussagen, hat Bitcoin jedoch noch nicht seine Fähigkeiten gezeigt und ein weiterer Anstieg wird bald erwartet.

Der CEO von Pantera Capital, Dan Morehead, hat in einem aktuellen Statement seine eigene Vorhersage gemacht, dass der Preis von Bitcoin im August 2021 auf $115.000 steigen wird. Dies wird eine 200%ige Steigerung in den folgenden Monaten sein.

Joey Krug, auch von Pantera Capital stellt fest, dass der aktuelle Bitcoin-Preisanstieg sich deutlich von den Rekorden im Jahr 2017 unterscheidet. Der aktuelle Kryptomarkt ist viel stabiler als noch vor 3 Jahren, was auf die Beteiligung von institutionellen Spielern an Krypto-Investitionen zurückzuführen ist.

Viele Vorhersagen für den Bitcoin-Preis im Jahr 2021 deuten auf einen Preisanstieg auf rund 100.000 Dollar hin. Binance.US CEO Catherine Coley sagt dieses Preisniveau bis Ende 2021 voraus. PlanB sagt voraus, dass der Bitcoin-Preis bis Dezember 2021 zwischen $100.000 und bis zu $288.000 liegen könnte. Die Vorhersagen für Bitcoin und den Kryptomarkt sind optimistisch, daher scheint es sehr wahrscheinlich, dass das Rekordhoch von $42.000 im Jahr 2021 gebrochen werden könnte.

Das letzte Jahr war für Kryptowährungen extrem dynamisch. Und obwohl das Ende des Jahres 2020 definitiv dem Bitcoin gehörte, der den Rekord von 2017 brach, lohnt sich ein Blick auf die zweitwertvollste Kryptowährung: Ethereum.

Analysen zeigen, dass sich Ethereum nach dem Markteinbruch im März 2020 erholte, indem es ein Wachstumsniveau von 1200% erreichte. Dies ist viel höher als das prozentuale Wachstum von Bitcoin, das im gleichen Zeitraum einen Anstieg von 700 % verzeichnete. Die Wertsteigerungsrate deutet darauf hin, dass der Wert auch im Jahr 2021 weiter steigen wird.

Der Vorteil von Ethereum liegt auch in seiner Verwendung beim Aufbau von Blockchain-Projekten. Sie wird nun zu einer der wichtigsten und gilt als Vorreiter in der IT-Branche.

Ein wichtiges Maß, um den Wert einer Kryptowährung zu analysieren, ist der Wert der aufgezeichneten Transaktionen. Im Fall von Ethereum waren es über eine Billion Dollar. In diesem Vergleich schneidet Ethereum viel besser ab als die weltweiten Giganten der Zahlungsabwicklung, einschließlich PayPal, deren aufgezeichneter Wert weniger als 200 Milliarden pro Quartal beträgt, mit mehr als 350 Millionen Nutzern. Eine solch gute Performance von Ethereum führt dazu, dass das Interesse der institutionellen Investoren nicht nur Bitcoin, sondern auch ETH umfasst. Es ist die Beteiligung internationaler Institutionen, die den Preis von Bitcoin auf 42.000 Dollar getrieben haben. Vieles deutet darauf hin, dass auch der Wert von Ethereum in den kommenden Monaten steigen wird.

 

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Interesse Ja - aber keine Ahnung WIE?

Einfach wie 1, 2, 3! Steigen Sie jetzt kostenlos in Kryptowährungen ein und erhalten Sie 100 Token Startguthaben !

https://smarttradecryptobot.com

 

Quellen: Latoken & Smart Trade Coin

Bild von VIN JD auf Pixabay

Last modified onWednesday, 27 January 2021 09:02

Haftungsausschluss

Haftungsausschluss
WorldNews123.ONE ist nicht verantwortlich für die Informationen, welche durch die vorgestellten Unternehmen zur Verfügung gestellt werden . Dieser Beitrag dient lediglich der Information.

Einkommensdisclaimer
Alle Gewinn- und Einkommensbeispiele, der hier vorgestellten Programme, sind nur Überlegungen. Gewinnbeteiligungen sind von deren Geschäftsabwicklung abhängig und können nicht garantiert werden.

Risikohinweis
Jedes Unternehmen unterliegt den unternehmerischen und wirtschaftlichen Risiken. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann daher nicht ausgeschlossen werden und es können auch keine Gewinnbeteiligungen garantiert werden. Man sollte daher unbedingt nur Gelder einsetzen, deren eventuellen Verlust man sich leisten kann. 

 

Werbe Anzeige:

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.