Log in

Werbe Anzeige:

Costa Blanca - das weisse Juwel Europas

Costa Blanca (kat./span. weiße Küste) bezeichnet den Küstenabschnitt der spanischen Provinz Alicante, genauer von Dénia im Norden bis Pilar de la Horadada im Süden.

 

Der Name Costa Blanca spielt einerseits auf die traditionell weiß gestrichenen Häuser an, andererseits auf die Lichtverhältnisse, die den Sand weiß erscheinen lassen. Der Kontrast zwischen blauem Meer und heller Küste findet sich auch in der blau-weißen Flagge der Provinz Alicante (Stadt des Lichts), zu der die Costa Blanca großenteils gehört. Sie wird manchmal auch als Golf von Alicante bezeichnet. Im Süden schließt sich die Costa Cálida an, das Mar Menor wird je nach Quelle zu beiden Küsten gerechnet.

 

Die Costa Blanca ist wegen ihres milden mediterranen Klimas ein beliebtes Ferienziel von Touristen aus Spanien und ganz Europa. Seit den 50er Jahren haben sich viele Deutsche in diesem Teil Spaniens angesiedelt.

 

Sicherlich sehenswert sind auch die kleinen Dörfer im Hinterland. Viele der Dörfer haben sich noch ihren spanischen Ursprung erhalten. Es sind besonders die Dörfer Jalon, Lliber, Alcalali, Parcent, Murla, Castell de Castels, Guadalest und viele andere einen Besuch wert.

Last modified onFriday, 21 December 2018 20:53
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok Decline