Log in

Kommt jetzt bald der TESLA Token? Folgen die S&P 500 Teslas Beispiel?

Tesla will seine Produkte nun auch gegen Bitcoin eintauschen. Tesla will seine Produkte nun auch gegen Bitcoin eintauschen.

Tesla kauft Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden Dollar und wird bald Krypto als Zahlungsmittel akzeptieren

Februar 8, 2021
Bitcoin traf Rekordhöhen auf die Nachricht - und es kommt nach wiederholten Pro-Krypto-Tweets von Elon Musk in den letzten Wochen.

Tesla hat in einer Einreichung bei der U.S. Securities and Exchange Commission bekannt gegeben, dass es $1.5 Milliarden in Bitcoin gekauft hat.

Die Ankündigung ist eine extrem bullische Entwicklung, um das Mindeste zu sagen. Bitcoin brach Rekordhöhen, als Investoren die Nachricht verdauten, und erreichte $42,541.78 zum Zeitpunkt des Schreibens.

In der Einreichung erklärte Tesla, dass es seine Investitionspolitik aktualisiert hat, "um uns mehr Flexibilität zu geben, um weiter zu diversifizieren und die Renditen auf unsere Barmittel zu maximieren."

Das bedeutet, dass sich der Elektrofahrzeughersteller das Recht vorbehält, in "bestimmte alternative Reserve-Assets zu investieren, einschließlich digitaler Assets, Goldbarren, börsengehandelte Goldfonds und andere Assets, wie in Zukunft festgelegt."

"Wir erwarten, dass wir in naher Zukunft damit beginnen werden, Bitcoin als Zahlungsmittel für unsere Produkte zu akzeptieren, vorbehaltlich der geltenden Gesetze und zunächst auf einer begrenzten Basis, die wir nach Erhalt liquidieren können oder auch nicht." 

Die Einreichung fuhr fort, zu warnen, dass der Preis von digitalen Vermögenswerten bekanntlich sehr volatil ist - und räumte ein, dass Teslas finanzielle Lage "geschädigt werden kann", wenn die Preise fallen.

In den letzten Wochen hat Teslas CEO Elon Musk enthüllt, dass er ein Befürworter von Bitcoin ist, gab aber zu, dass er "zu spät zur Party kam".

Im Dezember hatte Musk eine Twitter-Konversation mit MicroStrategy CEO Michael Saylor, dessen Firma stark in Bitcoin investiert hat. 

Saylor hatte Musk getwittert, um zu sagen: "Wenn Sie Ihren Aktionären einen Gefallen in Höhe von 100 Milliarden Dollar tun wollen, konvertieren Sie die $TSLA-Bilanz von USD in #BTC. Andere Firmen im S&P 500 würden Ihrem Beispiel folgen & mit der Zeit würde es zu einem $1 Billionen Gefallen werden." 

Musk antwortete: "Sind solch große Transaktionen überhaupt möglich?"

Dieser Thread könnte als Vorläufer für Teslas Entscheidung gedient haben - und in den letzten Wochen wurde Musks Twitter-Feed von Pro-Krypto-Posts über Bitcoin und Dogecoin dominiert.

Breaking NEWS: Der TESLA MODEL3 Token 

Was ist der TESLA Token? 

In erster Linie eine ETH unterstützte neue Kryptowährung aus dem Hause Tesla, die offensichtlich geplant ist auf den Markt zu kommen.

Über MODEL3
Im Nachhinein war es unvermeidlich. Was ist Ihr Safeword?
Tesla ist der weltweit meistverkaufte Hersteller von Plug-In- und batterieelektrischen Pkw mit einem Marktanteil von 16 % im Plug-In-Segment und 23 % im batterieelektrischen Segment bei den Verkäufen 2020.

Das Model 3 ist das weltweit meistverkaufte Plug-in-Elektroauto aller Zeiten, und das Model Y teilt sich schätzungsweise 75 % seiner Teile mit dem Tesla Model 3. Auf diese beiden Modelle entfiel die große Mehrheit der weltweiten Tesla-Fahrzeugverkäufe im Jahr 2020, die auf 499.550 Einheiten geschätzt wurden.

Es bleibt spannend, lassen wir uns alle überraschen.

Quelle: CoinmarketCap 

Bild Quelle: Tesla

Tipp aus der Redaktion:
Interesse an Kryptowährungen Ja - aber keine Ahnung WIE?
Einfach wie 1, 2, 3! Steigen Sie jetzt kostenlos in Kryptowährungen ein und erhalten Sie 100 Token Startguthaben !
Last modified onThursday, 11 February 2021 09:47

Haftungsausschluss

Haftungsausschluss
WorldNews123.ONE ist nicht verantwortlich für die Informationen, welche durch die vorgestellten Unternehmen zur Verfügung gestellt werden . Dieser Beitrag dient lediglich der Information.

Einkommensdisclaimer
Alle Gewinn- und Einkommensbeispiele, der hier vorgestellten Programme, sind nur Überlegungen. Gewinnbeteiligungen sind von deren Geschäftsabwicklung abhängig und können nicht garantiert werden.

Risikohinweis
Jedes Unternehmen unterliegt den unternehmerischen und wirtschaftlichen Risiken. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann daher nicht ausgeschlossen werden und es können auch keine Gewinnbeteiligungen garantiert werden. Man sollte daher unbedingt nur Gelder einsetzen, deren eventuellen Verlust man sich leisten kann. 

 

Werbe Anzeige:

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.