Log in

#17: No Point going Halfway! Lasst uns unseren Planeten zurück erobern

Im Mittelpunkt der Ziele der nachhaltigen Entwicklung steht die Verpflichtung, niemanden zurückzulassen. Das liegt daran, dass wir zwar enorme Fortschritte auf dem Weg zu einer besseren Welt gemacht haben, dass aber zu viele Menschen aufgrund dessen, wer sie sind oder wo sie leben, zurückgelassen wurden. Im Mittelpunkt der Ziele der nachhaltigen Entwicklung steht die Verpflichtung, niemanden zurückzulassen. Das liegt daran, dass wir zwar enorme Fortschritte auf dem Weg zu einer besseren Welt gemacht haben, dass aber zu viele Menschen aufgrund dessen, wer sie sind oder wo sie leben, zurückgelassen wurden.

Das Projekt der Vereinten Nationen für eine neue Weltordnung ist eine globale, hochrangige Initiative, die 2008 gegründet wurde, um ein neues Wirtschaftsparadigma, eine neue politische Ordnung und im weiteren Sinne eine neue Weltordnung für die Menschheit voranzubringen, mit der die globalen Ziele der Vereinten Nationen für eine nachhaltige Entwicklung bis 2030 und das Glück, Wohlergehen und die Freiheit allen Lebens auf der Erde bis 2050 erreicht werden sollen.

Initiativen der Neuen Weltordnung der Vereinten Nationen - JEDE Stimme zählt!

Covid-19 ist eine deutliche Erinnerung an die Notwendigkeit der Zusammenarbeit über Grenzen, Sektoren und Generationen hinweg. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, hat sich dazu geäussert:

"Alles, was wir während und nach dieser Krise tun, muss sich stark darauf konzentrieren, gleichberechtigtere, integrativere und nachhaltigere Volkswirtschaften und Gesellschaften aufzubauen, die angesichts von Pandemien, Klimawandel und den vielen anderen globalen Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind, widerstandsfähiger sind.

Ihre Antworten auf diese Umfrage werden die globalen Prioritäten jetzt und in Zukunft bestimmen. Hier gehts zur UN75 Umfrage

Happytalismus
Der Happytalismus ist ein neues wirtschaftliches Paradigma, das Glück, Wohlbefinden und Freiheit in den Mittelpunkt menschlicher Entwicklungsmodelle, Systeme und allen Lebens stellt.

UNIDOHappiness
Der Internationale Tag des Glücks der Vereinten Nationen (UNIDOHappiness) erkennt das Glück als grundlegendes Menschenrecht und Ziel an und wird jeden 20. März für immer gefeiert.

Globale Ziele der Vereinten Nationen
Ein neues wirtschaftliches Paradigma des Glücklichseins für die Menschheit voranzubringen bedeutet, 30 Billionen Dollar für die Erreichung der 17 globalen UN-Ziele zu mobilisieren, 169 Ziele bis 2030. Schließen Sie sich uns an.

Förderung eines neuen wirtschaftlichen Paradigmas des Happytalismus seit 2008.


"Eine große Revolution wartet auf uns. Die Krise macht uns nicht nur frei, uns andere Modelle, eine andere Zukunft, eine andere Welt vorzustellen. Sie zwingt uns auch dazu."
- Ehemaliger französischer Präsident Nicolas Sarkozy September 2008

Globale Wirkung #TenBillonHappy bis 2050

Seit 2012 feiern alle 7,8 Milliarden Mitglieder der globalen Menschheitsfamilie, die in 206 Ländern und Territorien leben, jedes Jahr am 20. März das Glück als grundlegendes Menschenrecht und Ziel und den #HAPPYTALISMUS als ein neues wirtschaftliches Paradigma für die Menschheit.

Die 17 globalen Ziele der UN NWO

Im Jahr 2015 einigten sich die Staats- und Regierungschefs der Welt auf 17 globale Ziele (offiziell bekannt als die Ziele für nachhaltige Entwicklung oder SDGs). Diese Ziele haben die Macht, bis 2030 eine bessere Welt zu schaffen, indem sie die Armut beenden, Ungleichheit bekämpfen und der Dringlichkeit des Klimawandels Rechnung tragen. Geleitet von den Zielen liegt es nun an uns allen, Regierungen, Unternehmen, der Zivilgesellschaft und der breiten Öffentlichkeit, zusammenzuarbeiten, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen.

  1. Armut beenden #Goal1
  2. Hunger ausmerzen #Goal2
  3. Gesundheit und Wohlbefinden #Goal3
  4. Qualitative Ausbildung #Goal4
  5. Gleichberechtigung #Goal5
  6. Sauberes Wasser und Sanitär #Goal6
  7. Günstige und saubere Energie #Goal7
  8. Menschenwürdige Arbeit und wirtschaftliches Wachstum #Goal8
  9. Industrie, Innovation und Infrastruktur #Goal9
  10. Ungleichheiten reduzieren #Goal10
  11. Nachhaltige Städte und Gemeinden #Goal11
  12. Verantwortungsvolles Konsum- und Produktionsverhalten #Goal12
  13. Klima Aktion #Goal13
  14. Leben unter Wasser #Goal14
  15. Leben auf dem Land: Schutz, Wiederherstellung und Förderung der nachhaltigen Nutzung von Landökosystemen, nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern, Bekämpfung der Wüstenbildung sowie Stopp und Umkehr der Bodendegradation und Eindämmung des Verlusts der biologischen Vielfalt. #Goal15
  16.  Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen #Goal16
  17. Partnerschaften zur Erreichung der Ziele #Goal17

UN NWO - die globalen Ziele

#Goal1 Armut beenden

Armut in allen ihren Formen überall zu beenden. Um die Armut zu beenden, müssen wir alle aktiv werden. Die Beseitigung der Armut ist keine Aufgabe der Nächstenliebe, sie ist ein Akt der Gerechtigkeit und der Schlüssel zur Freisetzung eines enormen menschlichen Potenzials. Noch immer lebt fast die Hälfte der Weltbevölkerung in Armut, und der Mangel an Nahrung und sauberem Wasser bringt an jedem einzelnen Tag des Jahres Tausende von Menschen um. Gemeinsam können wir die Hungrigen ernähren, Krankheiten ausrotten und allen Menschen auf der Welt die Chance auf Wohlstand und ein produktives und reiches Leben geben.

#Goal2 Hunger ausmerzen

Hunger beenden, Ernährungssicherheit und verbesserte Ernährung erreichen und nachhaltige Landwirtschaft fördern. Hunger ist die häufigste Todesursache in der Welt. Unser Planet hat uns mit enormen Ressourcen versorgt, aber ungleicher Zugang und ineffiziente Handhabung lassen Millionen von Menschen unterernährt zurück. Wenn wir mit modernen Technologien und fairen Verteilungssystemen eine nachhaltige Landwirtschaft fördern, können wir die gesamte Weltbevölkerung ernähren und dafür sorgen, dass niemand jemals wieder Hunger leiden wird. Um den Hunger in der Welt zu beenden, müssen wir alle handeln.

#Goal3 Gute Gesundheit und Wohlbefinden

Gewährleistung eines gesunden Lebens und Förderung des Wohlbefindens für alle in jedem Alter. In den letzten 15 Jahren hat sich die Zahl der Todesfälle im Kindesalter halbiert. Dies beweist, dass es möglich ist, den Kampf gegen fast jede Krankheit zu gewinnen. Dennoch geben wir erstaunlich viel Geld und Ressourcen für die Behandlung von Krankheiten aus, die überraschend leicht zu verhindern sind. Das neue Ziel für eine weltweit gute Gesundheit fördert eine gesunde Lebensweise, präventive Maßnahmen und eine moderne, effiziente Gesundheitsversorgung für alle. Um ein gesundes Leben und Wohlbefinden für alle zu gewährleisten, müssen wir alle aktiv werden.

#Goal4 Qualität der Bildung

Gewährleistung einer integrativen und gerechten Qualitätsbildung und Förderung lebenslanger Lernmöglichkeiten für alle. Bildung befreit den Intellekt, beflügelt die Phantasie und ist grundlegend für die Selbstachtung. Sie ist der Schlüssel zum Wohlstand und eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten, die es jedem von uns ermöglicht, zu einer fortschrittlichen, gesunden Gesellschaft beizutragen. Lernen nützt jedem Menschen und sollte für alle zugänglich sein. Um eine qualitativ hochwertige Bildung zu gewährleisten, müssen wir alle aktiv werden.

#Goal5 Gleichberechtigung der Geschlechter

Gleichstellung der Geschlechter und Ermächtigung aller Frauen und Mädchen erreichen. Die geschlechtsspezifische Voreingenommenheit untergräbt unser soziales Gefüge und wertet uns alle ab. Es ist nicht nur eine Frage der Menschenrechte; es ist eine ungeheure Verschwendung des menschlichen Potenzials in der Welt. Indem wir den Frauen die Gleichberechtigung verweigern, verwehren wir der Hälfte der Bevölkerung die Chance auf ein Leben in vollen Zügen. Die politische, wirtschaftliche und soziale Gleichstellung der Frauen wird allen Bürgern der Welt zugute kommen. Gemeinsam können wir Vorurteile abbauen und uns für gleiche Rechte und Respekt für alle einsetzen. Um die Gleichstellung der Geschlechter zu erreichen, müssen wir alle etwas unternehmen.

#Goal6 Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen

Gewährleistung der Verfügbarkeit und des nachhaltigen Managements von Wasser und sanitären Einrichtungen für alle. Einer von drei Menschen lebt ohne sanitäre Einrichtungen. Dies führt zu unnötigen Krankheiten und Todesfällen. Obwohl beim Zugang zu sauberem Trinkwasser enorme Fortschritte erzielt wurden, untergräbt der Mangel an sanitären Einrichtungen diese Fortschritte. Wenn wir erschwingliche Ausrüstung und Aufklärung über Hygienepraktiken bereitstellen, können wir dieses sinnlose Leiden und den Verlust von Menschenleben stoppen. Um sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen für alle zu gewährleisten, müssen wir alle Maßnahmen ergreifen.

#Goal7 Erschwingliche und saubere Energie

Gewährleistung des Zugangs zu erschwinglicher, zuverlässiger, nachhaltiger und moderner Energie für alle. Unsere derzeitige Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen ist nicht nachhaltig und schädlich für unseren Planeten, weshalb wir die Art und Weise, wie wir Energie produzieren und verbrauchen, ändern müssen. Die schnellstmögliche Umsetzung dieser neuen Energielösungen ist unerlässlich, um dem Klimawandel, einer der größten Bedrohungen für unser eigenes Überleben, entgegenzuwirken. Um den Zugang zu nachhaltiger Energie zu gewährleisten, müssen wir alle aktiv werden. 

#Goal8 Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum

Förderung von nachhaltigem, integrativem und nachhaltigem Wirtschaftswachstum, produktiver Vollbeschäftigung und menschenwürdiger Arbeit für alle. Wirtschaftswachstum sollte eine positive Kraft für den gesamten Planeten sein. Deshalb müssen wir sicherstellen, dass finanzieller Fortschritt menschenwürdige und erfüllende Arbeitsplätze schafft und gleichzeitig die Umwelt nicht schädigt. Wir müssen die Arbeitsrechte schützen und der modernen Sklaverei und Kinderarbeit ein für alle Mal ein Ende setzen. Wenn wir die Schaffung von Arbeitsplätzen mit einem erweiterten Zugang zu Bank- und Finanzdienstleistungen fördern, können wir dafür sorgen, dass alle von Unternehmertum und Innovation profitieren können. Um menschenwürdige Arbeit und nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu gewährleisten, müssen wir alle Maßnahmen ergreifen.

#Goal9 Industrie, Innovation und Infrastruktur

Aufbau einer belastbaren Infrastruktur, Förderung einer integrativen und nachhaltigen Industrialisierung und Förderung der Innovation. Eine funktionierende und belastbare Infrastruktur ist die Grundlage jeder erfolgreichen Gemeinschaft. Um den zukünftigen Herausforderungen gerecht zu werden, müssen unsere Industrien und unsere Infrastruktur modernisiert werden. Dazu müssen wir innovative nachhaltige Technologien fördern und einen gleichberechtigten und universellen Zugang zu Informationen und Finanzmärkten sicherstellen. Dies wird Wohlstand bringen, Arbeitsplätze schaffen und dafür sorgen, dass wir überall auf der Welt stabile und wohlhabende Gesellschaften aufbauen. Um Ziel 9 zu erreichen, müssen wir alle aktiv werden.

#Goal10 Geringere Ungleichheiten

Verringerung der Ungleichheit innerhalb und zwischen den Ländern. Ein zu großer Teil des Reichtums der Welt wird von einer sehr kleinen Gruppe von Menschen gehalten, was häufig zu finanzieller und sozialer Diskriminierung führt. Damit Nationen gedeihen können, müssen Gleichheit und Wohlstand für alle verfügbar sein - unabhängig von Geschlecht, Rasse, religiöser Überzeugung oder wirtschaftlichem Status. Wenn jeder Einzelne sich selbst versorgen kann, gedeiht die ganze Welt. Um Ungleichheiten zu verringern, müssen wir alle etwas unternehmen.

#Goal11 Zukunftsfähige Städte und Gemeinden

Städte und menschliche Siedlungen integrativ, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen. Die Weltbevölkerung nimmt ständig zu. Um allen Menschen gerecht zu werden, müssen wir moderne, nachhaltige Städte bauen. Damit wir alle überleben und gedeihen können, brauchen wir eine neue, intelligente Stadtplanung, die sichere, erschwingliche und widerstandsfähige Städte mit grünen und kulturell inspirierenden Lebensbedingungen schafft. Um Städte und Gemeinden nachhaltig zu machen, müssen wir alle aktiv werden.

#Goal12 Verantwortungsbewusster Konsum und Produktion

Gewährleistung nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster. Unser Planet hat uns natürliche Ressourcen im Überfluss zur Verfügung gestellt, aber wir haben sie nicht verantwortungsvoll genutzt und verbrauchen derzeit weit mehr, als unser Planet bereitstellen kann. Wir müssen lernen, wie wir sie auf nachhaltige Weise nutzen und produzieren können, um den Schaden, den wir dem Planeten zugefügt haben, umzukehren. Um einen verantwortungsbewussten Konsum und eine verantwortungsbewusste Produktion zu gewährleisten, müssen wir alle Maßnahmen ergreifen. 

#Goal13 Klima-Aktion

Dringende Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen. Der Klimawandel ist eine echte und unbestreitbare Bedrohung für unsere gesamte Zivilisation. Die Auswirkungen sind bereits sichtbar und werden katastrophal sein, wenn wir nicht jetzt handeln. Durch Bildung, Innovation und die Einhaltung unserer Klimaverpflichtungen können wir die notwendigen Veränderungen zum Schutz des Planeten vornehmen. Diese Veränderungen bieten auch enorme Möglichkeiten, unsere Infrastruktur zu modernisieren, was neue Arbeitsplätze schaffen und größeren Wohlstand auf der ganzen Welt fördern wird. Um den Klimawandel zu bekämpfen, müssen wir alle Maßnahmen ergreifen.

#Goal14 Leben unter Wasser

Erhaltung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen für eine nachhaltige Entwicklung. Gesunde Ozeane und Meere sind lebenswichtig für unsere Existenz. 70 Prozent unseres Planeten bedecken sie, und wir sind auf sie angewiesen, wenn es um Nahrung, Energie und Wasser geht. Dennoch ist es uns gelungen, diesen kostbaren Ressourcen enormen Schaden zuzufügen. Wir müssen sie schützen, indem wir Umweltverschmutzung und Überfischung beseitigen und sofort damit beginnen, alle Meereslebewesen auf der ganzen Welt verantwortungsvoll zu bewirtschaften und zu schützen. Um die Erhaltung des Lebens unter Wasser zu gewährleisten, müssen wir alle Maßnahmen ergreifen.

#Goal15 Leben an Land

Schutz, Wiederherstellung und Förderung der nachhaltigen Nutzung von Landökosystemen, nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern, Bekämpfung der Wüstenbildung sowie Stopp und Umkehr der Bodendegradation und Eindämmung des Verlusts der biologischen Vielfalt. Ein blühendes Leben an Land ist die Grundlage für unser Leben auf diesem Planeten. Wir alle sind Teil des Ökosystems unseres Planeten und haben ihm durch Abholzung, Verlust natürlicher Lebensräume und Bodendegradation schweren Schaden zugefügt. Die Förderung einer nachhaltigen Nutzung unserer Ökosysteme und die Erhaltung der biologischen Vielfalt ist keine Ursache. Sie ist der Schlüssel zu unserem eigenen Überleben. Um das Leben an Land zu schützen und wiederherzustellen, müssen wir alle Maßnahmen ergreifen.

#Goal16 Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Förderung friedlicher und integrativer Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung, Zugang zur Justiz für alle und Aufbau effektiver, rechenschaftspflichtiger und integrativer Institutionen auf allen Ebenen. Mitgefühl und ein starker moralischer Kompass sind für jede demokratische Gesellschaft von grundlegender Bedeutung. Dennoch grassieren Verfolgung, Ungerechtigkeit und Missbrauch nach wie vor und zerreißen das Gewebe der Zivilisation an sich. Wir müssen sicherstellen, dass wir überall starke Institutionen, globale Gerechtigkeitsstandards und ein Engagement für den Frieden haben. Um Gerechtigkeit und starke Institutionen zu fördern, müssen wir alle aktiv werden.

#Goal17 Partnerschaften für die Ziele

Stärkung der Mittel zur Umsetzung und Wiederbelebung der globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung. Die globalen Ziele können nur erreicht werden, wenn wir zusammenarbeiten. Internationale Investitionen und Unterstützung sind notwendig, um innovative technologische Entwicklung, fairen Handel und Marktzugang, insbesondere für Entwicklungsländer, zu gewährleisten. Um eine bessere Welt aufzubauen, müssen wir unterstützend, einfühlsam, erfinderisch, leidenschaftlich und vor allem kooperativ sein. Um weltweite Partnerschaften zu stärken, müssen wir alle aktiv werden. 

Was passiert im Jahr 2020?
Es ist Krisenzeit. Es wurden zwar Fortschritte erzielt, aber bei weitem nicht genug, um die globalen Ziele zu erreichen. Wir müssen alle zusammenkommen und dieses Super-Aktionsjahr für die Menschen und für den Planeten zu einem Super-Aktionsjahr machen. 

 

VERSTÄRKTE UNTERSTÜTZUNG FÜR GLOBALE SOLIDARITÄT, WENN SICH MENSCHEN AUF DER GANZEN WELT ZU EINEM AKTIONSTAG ZUSAMMENSCHLIEßEN

Neue UNO-Forschungen zeigen, dass die Unterstützung für eine verstärkte Solidarität in der ganzen Welt stark zunimmt. Die Forschungsergebnisse werden veröffentlicht, während Hunderte von Organisationen der Zivilgesellschaft und von Gemeinden zu einem "Globalen Tag der Solidarität" zusammenkommen, um zu einer stärkeren globalen Zusammenarbeit im Kampf gegen Covid-19 aufzurufen und die Akte der Freundlichkeit und gegenseitigen Unterstützung, die überall auf der Welt entstehen, zu teilen.

In einer Untersuchung, die im Rahmen der UN75-Initiative durchgeführt wurde, rangierte die Option "Stärkung der Solidarität zwischen Menschen und Nationen" an zweiter Stelle, als die Umfrageteilnehmer gefragt wurden: "Welche (drei Dinge) sollte die internationale Gemeinschaft vorrangig behandeln, um sich besser von der Pandemie zu erholen? - nur "Universeller Zugang zur Gesundheitsversorgung" rangierte höher.

Die Mehrheit - 60 % - der Befragten gab an, dass sie angesichts von COVID-19 nun für mehr Zusammenarbeit zwischen den Ländern sind, während nur 9 % angaben, dass sie nun weniger Zusammenarbeit befürworten.

Ein Film, der für den Aktionstag produziert wurde, macht deutlich, was Solidarität bedeutet, und zeigt Beispiele von Menschen, die weltweit zusammenkommen, um diese Krise zu bewältigen. An diesem Tag werden zivilgesellschaftliche Organisationen aktiv werden und Farbe als verbindendes Thema verwenden. Das Spektrum reicht von Basisorganisationen, die Solidaritätsbotschaften senden, über Kinder, die Papierketten erstellen, bis hin zu einer Kampagne in den sozialen Medien unter Verwendung von "StrongerTogether".

Es gibt eine Reihe von Aktionen, die von der Unterzeichnung eines Aufrufs an führende Persönlichkeiten, einen kollektiven Plan für die Zukunft zu erstellen, über eine Spende an den COVID-19 Solidarity Response Fund bis hin zur Nominierung eines Helden für den "Solidarity In Action Award" der SDG-Aktionskampagne reichen. Der Tag konzentriert sich sowohl auf die Sofortmaßnahmen, die erforderlich sind, um dem COVID-19 entgegenzutreten, als auch auf die Notwendigkeit, dass die Führungspersönlichkeiten zusammenarbeiten, um den Wiederaufbau zu verbessern.

Fabrizio Hochschild, der UN-Untergeneralsekretär an der Spitze von UN75, sagte:

"Dies sind zwar nur vorläufige Ergebnisse, aber wir sehen deutlich, dass die Solidarität zwischen den Menschen und den Ländern, die in unserer Umfrage einen hohen Stellenwert einnehmen, zunehmend unterstützt wird - und das zu Recht. Wir können diese Krise nicht überwinden, ohne zusammenzuarbeiten und ohne die Bedürfnisse der Schwächsten in den Mittelpunkt zu stellen. Deshalb begrüße ich den Globalen Tag der Solidarität, der heute stattfindet. Der Zivilgesellschaft kommt sowohl bei der Reaktion auf die Krise als auch beim Wiederaufbau eine entscheidende Rolle zu. Jetzt müssen wir mehr denn je partnerschaftlich als globale Gemeinschaft zusammenarbeiten.
Julia Sánchez, Generalsekretärin von ActionAid International, sagte

"Heute freuen wir uns, mit vielen Gemeindeorganisationen auf der ganzen Welt partnerschaftlich zusammenzuarbeiten. Die Welt steht vor immensen Herausforderungen, und diese Pandemie hat die Ungleichheiten weiter verschärft, aber es gibt auch unglaubliche Akte der Solidarität und der Gemeinschaftsaktionen, die überall auf der Welt stattfinden. Wir senden eine Botschaft an die führenden Politiker, dass sie die Stimmen der Gemeinschaft unterstützen und es ihnen ermöglichen müssen, sich Gehör zu verschaffen und sie in dieser kritischen Zeit nicht von der Entscheidungsfindung auszuschließen. Diese Krise ist kein Ausgleich, sie trifft die Ärmsten und Verwundbarsten am härtesten; wenn wir also den Aufschwung vorausschauend planen, muss die Unterstützung auf diejenigen ausgerichtet sein, die am härtesten betroffen sind".

Katja Iversen, Präsidentin/CEO von Women Deliver, sagte

"Angesichts der sich weltweit verschärfenden COVID-19-Krise ist es klar, dass Mädchen, Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter im Mittelpunkt der globalen und nationalen Reaktion und Erholung stehen müssen, wenn wir die globalen Ziele wirklich erreichen und Gesundheit, Wohlbefinden und Würde für alle gewährleisten wollen. Frauen stehen in der COVID-19-Krise an vorderster Front, und wir sind stärker, wenn auf ihre einzigartigen Bedürfnisse eingegangen wird und ihr Fachwissen und ihre Führungsqualitäten genutzt werden".

Alice Macdonald, Kampagnen-Direktorin von Project Everyone, sagte
"Wir haben diesen Film geschaffen, um eine Momentaufnahme einiger der erstaunlichen Akte alltäglicher Freundlichkeit zu zeigen, die wir auf der ganzen Welt sehen. Wir hätten sogar einen Spielfilm in Spielfilmlänge machen können. Wenn wir COVID-19 in Angriff nehmen und die globalen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung erreichen wollen, die durch diese Krise zurückgedrängt zu werden drohen, müssen unsere Staats- und Regierungschefs jetzt und auf lange Sicht dasselbe Engagement und dieselbe Energie an den Tag legen.

Anmerkungen

1) Der Globale Aktionstag wurde von der SDG-Aktionskampagne, GCAP, Aktion 4 Nachhaltige Entwicklung und Project Everyone organisiert. Weitere Informationen sind unter www.solidarityinaction.org zu finden.

2) Der für den Tag produzierte Film kann hier angesehen werden https://www.youtube.com/watch?v=IzBcu-2yB8U&feature=youtu.be

3) Die vom UN-Generalsekretär ins Leben gerufene Initiative zum 75-jährigen Bestehen der Vereinten Nationen unterscheidet sich deutlich von früheren Gedenkfeiern, wobei der Schwerpunkt weniger auf der Vermittlung der Erfolge der UNO liegt, sondern darauf, der Weltöffentlichkeit, insbesondere jungen Menschen, zuzuhören. Im Laufe des Jahres 2020 wird das UN75-Team in einer einminütigen Umfrage (in 53 Sprachen) und in Dialogen - inzwischen überwiegend online -, die von Partnern auf der ganzen Welt organisiert werden, öffentliche Perspektiven zu globalen Herausforderungen und Lösungen zu deren Bewältigung sammeln.

Die Ergebnisse werden im September 2020 anlässlich der offiziellen Gedenkfeier zum 75-jährigen Bestehen der UNO vorgestellt. Danach wird sich UN75 darauf konzentrieren, wie sie am besten vorangebracht werden können, und im Januar 2021 soll ein Abschlussbericht veröffentlicht werden. Für weitere Informationen siehe: https://www.un.org/un75

4) Die Antwort auf die Frage "Welche Prioritäten sollte die internationale Gemeinschaft setzen, um sich besser von der Pandemie zu erholen?" wurde von UN75 zwischen dem 22. April und dem 21. Mai 2020 online von 27.758 Befragten gesammelt und ist eine von sieben Fragen, die in der UN75-Umfrage über globale Herausforderungen und Lösungen gestellt werden. Um die vollständige Umfrage zu sehen, besuchen Sie https://un75.online/.

 

Quelle: UN NWO

Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Media

Last modified onSaturday, 30 May 2020 11:33

Mind Capital - Krypto Anlangen leicht gemacht

mind.capital

Empfehlung aus der Redaktion:

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.